Militärdienst in Südkorea

Die südkoreanische Verfassung bezeichnet den Wehrdienst als eine von vier Pflichten eines Staatsbürgers, die anderen sind Bildung, Arbeit und das Entrichten von Steuern. Vom 18. Lebensjahr an kann sich jeder südkoreanische Bürger freiwillig zum Militärdienst verpflichten. Das gesetzliche Einberufungsalter liegt zwischen 20 und 30 Jahren und gilt nur für Männer. Frauen können sich aber freiwillig verpflichten. Ein Beispiel hierfür ist Daesungs (BigBang) Schwester.

Die Dauer des Dienstes ist abhängig von der Streitkraft: Heer und Marineinfanterie 24 Monate, Marine 26 Monate, Luftwaffe 28 Monate.

Ab Juli 2014 soll die Dienstzeit aber nur noch 18 Monate betragen.

KATUSA-Programm erlaubt englischsprechenden südkoreanischen Wehrpflichtigen ihren Wehrdienst alternativ in der 8. US-Armee abzuleisten, die in Südkorea stationiert ist.

Zusammenfassend kann man also sagen, jeder Mann, ob K-Pop-Idol oder nicht muss sich für mindestens zwei Jahre dem Militär verpflichten innerhalb seines 20. bis 30. Lebensjahr.

 

K-Pop und Militär:

Manche Bands wie zum Beispiel Super Junior teilen sich so auf den Militärdienst, dass die Band nie pausieren muss. So wurde Kangin, diese Jahr entlassen und Leeteuk verpflichtet sich noch diesen Monat (Oktober 2012).

Andere Bands reden häufig über ein gemeinsames Verpflichten, zum Beispiel CN Blue und 2PM.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    EXO (Montag, 20 Januar 2014 15:15)

    wow, das ist echt krass...
    vorallem wenn man berühmt ist

  • #2

    Ichigo (Donnerstag, 20 Februar 2014 19:54)

    Irgendwie... naj.. ich hab grad voll schiss das denen etwas passiert....

  • #3

    Bts (Mittwoch, 08 April 2015 15:01)

    Oha wenn einen von denen was passieren solte , können die die Band fallen lassen .

  • #4

    x._jhopes_wifeu_.x (Mittwoch, 15 Februar 2017)

    Omo...ich heule grad weil ich daran denken muss was passiert wenn zumbeispiel RM oder Hobi etwas passiert�...T.O.P von Big Bang zumbeispiel er hat soooo abgenommen und er hat solche Augenringe am liebsten würde ich mit ihm und den anderen Tauschen���� LG Jung Chantal (Jung Hoseoks Wifeu)

  • #5

    Kim Seokjin (Dienstag, 29 August 2017 13:37)

    Vorallem wenn man weisst das Kim Seokjin (BTS) 2020 ins Millitär gehen muss. Genauso wie Suho (Exo).
    Was sollen wir nur machen :((
    Jin ist mein Ultimate Bias ;((

Annyeonghaseyo (✿◠‿◠)    

 

Flag Counter