NU´EST sind eine fünfköpfige Boygroup, die 2012 unter Pledis Entertainment debütierte. Seitdem sind die Jungs in der K-Pop-Szene unterwegs – schauen wir uns ihre bisherige Geschichte mal genauer an.

 

Wie das bei K-Pop-Gruppen so ist, hatten die Mitglieder von NU´EST (Der Name steht übrigens für „New, Established, Style and Tempo“ schon vor ihrem Debüt erste Erfahrungen mit dem Idol-Leben. So durften einige Mitglieder der Band schon 2011 in Musikvideos ihrer älteren Labelkolleginnen After School (und deren Untergruppe Orange Caramel) auftreten und beim 2011 SBS Gayo Daejun (einer Art Jahresabschluss-Musikshow des Fernsehsenders SBS) mit After School auftreten.

 

Im Januar 2012 war es dann so weit und Pledis Entertainment veröffentlichte erstmals offiziell Fotos der einzelnen Bandmitglieder, die Fans mussten sich jedoch noch bis März gedulden. Die Single „Face“ wurde schließlich am 15. März in einer Ausgabe der wöchentlichen Show „M! Countdown“ vorgestellt und erregte Aufmerksamkeit, da es im Video um das Thema Mobbing an Schulen ging. Das zweite Minialbum „Action“ folgte im Juli, zudem hatte die Band ihre eigene Realityshow „Making of a Star: NU´EST“.

 

Auch in Japan sind NU´EST schon populär, so gab die Band dort ein Konzert, welches schon nach wenigen Minuten ausverkauft war. Ansonsten reiste die Gruppe seitdem munter durch die Welt und trat beispielsweise schon in Malaysia bei einer Preisverleihung oder in L.A. bei der „KCON 2012“, einer riesigen K-Pop-Messe, auf. Ein Auftritt in Singapur brachte der Band einigen Ärger ein: Dort versammelten sich Hunderte Fans am Flughafen, um die Ankunft ihrer Idole erleben zu können, wodurch der Flughafen erst mal blockiert war. Schnell wurde von der örtlichen Polizei die Band als Verursacher des Chaos ausgemacht, was dazu führte, dass JR, Baekho und Aron verhört wurden und getrennt von ihren Bandkollegen nach Hause fliegen mussten.

Ein neues Album soll irgendwann in der ersten Jahreshälfte 2013 erscheinen.

JR, dessen echter Name Kim Jonghyun lautet (das JR steht für "Junior Royal") ist der Leader der Gruppe. Er ist zudem der erste männliche Trainee, der bei Pledis Entertainment angefangen hat und als Rapper bekannt (er trainiert auch andere Trainees in dieser Disziplin.

 

 

Wie viele andere K-Pop-Gruppen hat auch NU´EST ein Mitglied, welches in den USA, genauer in L.A. geboren ist und daher perfekt Englisch spricht. Im Fall von NU´EST wird die Rolle besetzt durch Aron, der die Jury bei einem von Pledis Entertainment veranstalteten Casting so sehr durch seine Stimme beeindruckte, dass er gleich genommen wurde. Bei seinem Debüt wurde er von Pledis als der "Romantiker" der Gruppe vorgestellt.

Baekho erregte vor allem wegen seines Künstlernamens Aufsehen, denn dieser wurde ihm von Uee, einem Mitglied von After School, verpasst. Im wahren Leben heißt dieser junge Mann Kang Dongho. Er ist gemeinsam mit Minhyun der Main Vocalist der Gruppe.

Minhyun wurde bei seinem Debüt als "konservativer Mann" vorgestellt und ist ebenfalls einer der Hauptsänger der Gruppe.

Zu guter Letzt wäre da noch Ren, das jüngste Mitglied der Gruppe, also das Maknae. Er ist bekannt für seine femininen Gesichtszüge, sodass er oft als "Pretty Boy" bezeichnet wird. Sein richtiger Name ist Choi Minki.

Annyeonghaseyo (✿◠‿◠)    

 

Flag Counter