Girls‘ Generation (Hangul – 소녀시대; Hanja - 少女時代), auch bekannt als „SNSD“ und „So Nyuh Shi Dae“,  gehören zu den bekanntesten Girl Bands aus Südkorea. Die acht köpfige Band wurde 2007 vom SM Entertainment gegründet und besteht aus: Yoona, Tiffany, Yuri, Hyoyeon, Sooyong, Seohyun, Taeyeon und Sunny (nach offizieller Ankündigung). Taeyeon, die Älteste, wurde zum Bandleader gewählt.

Schon nach kurzer Zeit gründete sich der Fanclub von SNSD, welcher S♥NE (Aussprache So-Won) genannt wird und auf Deutsch „Wunsch“ bedeutet.

Am 5.8.2007 hatten SNSD ihren ersten Auftritt und feierten somit ihr Debüt mit dem Song „Into the New World“. Zu ihren berühmtesten Songs gehören „Gee“, „Genie“, „Hoot“ und „The Boys“.

Neben ihrer Aktivität in der Band steht für die Member von SNSD auch Moderation, Schauspiel und Auftritte in Realityshows auf dem Plan. Schon bevor die offizielle Bekanntgabe der Mitglieder von SNSD war, waren die neun Mädchen vor der Kamera aktiv, da sie schon lange vorher vom SM Entertainment gecoacht wurden.  

________

Ehemalige Mitglieder:

Jessica (ausgestiegen am 30. September 2014)

Members

TAEYEON (태연)

Geburtsname: Kim Tae-yeon (김태연)

Geburtstag: 9. März 1989

Geburtsort: Jeonju, North Jeolla, Südkorea

Blutgruppe: O

Beruf: Sängerin, Radio DJ, MC, Model, Schauspielerin

Position: Bandleader & Main Vocalist

Familie: 1 älterer Bruder; 1 jüngere Schwester

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch (Basic), Japanisch(Basic)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre & 3 Monate

Schauspiel: - Salamander Guru (SBS, 2012) cameo

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007) cameo

 

SUNNY (써니)

Geburtsname: Lee Soon-kyu (이순규)

Geburtstag: 15. Mai 1989

Geburtsort: Los Angeles, California, USA

Blutgruppe: B

Beruf: Sängerin, Radio DJ, Model, Schauspielerin

Position: Lead Vocalist

Familie: 2 ältere Schwestern

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch (Basic), Japanisch (Basic)

Ausbildungsdauer: 9 Monate (zuvor 5 Jahre von einem anderen Unternehmen gecoacht)

Schauspiel: - Tae Hee, Hye Kyo, Ji Hyun (MBC, 2009) Cameo

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007) Cameo

 

 

TIFFANY (티파니)

Geburtsname: Stephanie Hwang (스테파니)

Geburtstag: 1. August 1989

Geburtsort: San Francisco, California, USA

Blutgruppe: O

Beruf: Sängerin, MC, Model, Schauspielerin

Position: Lead Vocalist

Familie: 1 ältere Schwester, 1 älterer Bruder

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch (Basic), Japanisch (Basic), Spanisch (Basic)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre & 7 Monate

Schauspiel: - Because It's You, Love Rain (2012)

- By Myself, Ja Myung Go (2009)

 

HYOYEON (효연)

Geburtsname:Kim Hyo-yeon (김효연)

Geburtstag:22. September 1989

Geburtsort:Incheon, Südkorea

Blutgruppe:AB

Beruf:Sängerin, Tänzerin, Model, Schauspielerin

Position:Supporting Vocalist/Main Dancer

Familie: 1 jüngerer Bruder

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch (Basic),Japanisch (Basic)

Ausbildungsdauer: 6 Jahre & 1 Monat

Schauspiel: - Oh! My Lady (SBS, 2010) Cameo

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007) Cameo

 

 

YURI (유리)

Geburtsname: Kwon Yu-ri (권유리)

Geburtstag:5. Dezember 1989

Geburtsort:Goyang, Gyeonggi, Südkorea

Blutgruppe:AB

Beruf:Sängerin, Tänzerin, Model, Schauspielerin, MC

Position:Supporting Vocalist/2. Main Dancer

Familie:1 älterer Bruder

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch, Japanisch

Ausbildungsdauer: 5 Jahre & 11 Monate

Schauspiel: - Fashion King (SBS, 2012)

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007)

 

SOOYOUNG(수영)

Geburtsname: Choi Soo-young (최수영)

Geburtstag: 10. Februar 1990

Geburtsort: Seoul, Südkorea

Blutgruppe: O

Beruf: Sängerin, Modell, Schauspielerin

Position: Supporting Vocalist/Lead dancer

Familie: 1 ältere Schwester

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch, Japanisch

Ausbildungsdauer: 6 Jahre & 3 Monate

Schauspiel: - The 3rd Hospital (tvN, 2012)

- A Gentleman's Dignity (SBS, 2012) cameo

- Paradise Ranch (SBS, 2011) cameo

- Oh! My Lady (SBS, 2010) cameo

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007)

 

YOONA (윤아)

Geburtsname:Im Yoon-a (임윤아)

Geburtstag:30. May 1990

Geburtsort:Seoul, Südkorea

Blutgruppe:B

Beruf:Sängerin, Tänzerin, Model, Schauspielerin

Position:Supporting Vocalist/Lead Dancer

Familie: 1 ältere Schwester

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch (Basic), Japansich (Basic)

Ausbildungsdauer: 7 Jahre & 2 Monate

Schauspiel: - Love Rain (KBS2, 2012)

- Cinderella Man (MBC, 2009)

- You Are My Destiny (KBS1, 2008)

- Woman of Matchless Beauty, Park Jung Kum (MBC, 2008) cameo

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007) cameo

- 9 End 2 Outs (MBC, 2007)

 

 

SEOHYUN (서현)

Geburtsname:Seo Joo-hyun (서주현)

Geburtstag:28. Juni 1991

Geburtsort:Seoul, Südkorea

Blutgruppe:A

Beruf:Sängerin, Model, Schauspielerin

Position:Lead Vocalist

Familie: X

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch (Basic), Japanisch (Basic)

Ausbildungsdauer: 6 Jahre & 6 Monate

Schauspiel: - Sazae-san SP 3 (Fuji TV, 2011) Cameo

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007) Cameo

 

 

Ehemalige Mitglieder

JESSICA (제시카)

Geburtsname: Jessica Jung (제시카 정)

Geburtstag: 18.April 1989

Geburtsort: San Francisco, California, USA

Blutgruppe: B

Beruf: Sängerin, Model, Schauspielerin

Position: Main Vocalist

Familie: 1 jüngere Schwester

Sprachen: Koreanisch, Englisch, Chinesisch (Basic), Japanisch

Ausbildungsdauer: 7 Jahre & 6 Monate

Schauspiel: - Wild Romance (KBS2, 2012)

- Oh! My Lady (SBS, 2010) cameo

- Tae Hee, Hye Kyo, Ji Hyun (MBC, 2009) cameo

- Unstoppable Marriage (KBS2, 2007) cameo

 

 

Diskografie

SNSD veröffentlichte seit 2007 insgesamt sechs Studioalben und ein Live Album. Von Studioalben sind vier auf Koreanisch und zwei auf Japanisch.

 

„Girls‘ Generation“

 

Am 1. November 2007 erschien ihr erstes Album mit dem Titel „Girls‘ Generation“. Es enthält elf Songs, darunter auch ihr Debütsong „Into the New World“. Dennoch landete es nicht unter den Top Alben in Südkorea.

 

Im Jahr 2008 kam die Neuauflage zu dem Album heraus, mit dem Titel „Baby, Baby“ Es enthält drei weitere Songs.

 

„Oh!“

 

Nach mehr als 2 Jahren kam ihr zweites Album heraus. „Oh!“ ist der Titel und es wurde am 28. Januar 2010 veröffentlicht. Das Album enthält zwölf Songs und landete in Südkorea auf Platz 1 der Charts. Erfolgssongs wie „Gee“, „Oh!“ und „Genie“ sind auf diesem Album zu finden. Schon drei Monate später kam die Neuauflage heraus unter dem Titel „Run Devil Run“. Diese Neuauflage enthält drei weitere Songs. Darunter auch der Erfolgssong „Run Devil Run“.

 

„Girls‘ Generation“ (Japanische Version)

 

2010 wurde das erste japanische Album von SNSD veröffentlicht und sogleich stieg das Album auf Platz eins der japanischen Musikcharts ein. Es enthält zwölf Songs. Alt bekannte Songs, wie

 

„Gee“ oder „Genie“ wurden nun auf Japanisch gesungen, aber auch neue Songs, wie „Bad Girl“ und „Mr. Taxi“ sorgten für den Erfolg des Albums.

 

„The Boys“

 

The Boys erschien am 19. Oktober 2011 und belegte in Korea den ersten und in Japan den zweiten Platz der Musikcharts. Unter den zwölf Songs sind auch Erfolgssongs, wie „The Boys“ und „Mr. Taxi“ (koreanische Version). Zwei Monate später erschien „Mr. Taxi“, die Neuauflage des Albums. Die einzige Veränderung war ein weiterer Song. Die englische Version von „The Boys“ fand einen Platz auf diesem Album.

 

„Girls & Peace“

 

Am 28. November 2012 wurde das zweite japanische Album veröffentlicht. Schon in der ersten Woche wurden 116.000 Alben verkauft und es landete auf Platz zwei der japanischen Album Charts. Ein weiterer großer Erfolg für die neuen Mädchen. Insgesamt zwölf Songs beinhaltet das Album. Darunter die Singles „Flower Power“, „Paparazzi“ und „All my Love is for You“. Auch die japanische Version von dem Erfolgshit “Oh!” fand einen Platz auf der CD.

 

„I Got a Boy“

 

2013 startete für SNSD mit einem großen Erfolg. Am 1. Januar 2013 wurde ihr sechstes Studioalbum veröffentlicht. „I Got a Boy“ landete in Südkorea und Taiwan gleich auf Platz eins der Album Charts. In Hong Kong und Singapur erreichte es ebenfalls die Spitze. Zehn Songs befinden sich auf dem Album und es gibt unterschiedliche Designs. Eines auf dem alle Members drauf sind, oder je eines mit einem einzelnen Member, sodass insgesamt zehn verschiedene Designs zusammenkamen. Auf der CD sind unter anderem der Titelsong „I Got a Boy“ und auch der kurz vorher veröffentliche Song „Dancing Queen“. „Dancing Queen“ ist ein Remake von dem gleichnamigen Song, den Duffy 2008 sang, nur in Koreanisch.

 

Das Live Album „The 1st Asia Tour – Into the New World“ erschien 2010 und die Musiktitel sind Liveaufnahmen von Konzerten, die am 19. Und 20. Dezember 2009 in Seoul stattfanden, auf den „Into the New World“ Konzerten. Es besteht aus zwei CDs mit insgesamt 38 Songs und landete auf Platz eins der koreanischen Musikcharts.

Subgroups

TaeTiSeo, auch bekannt als TTS ist die erste und bis jetzt einzige Subgroup, die Girls‘ Generation seit ihrem Debüt 2007 hat. Sie besteht aus Taeyeon, Tiffany und Seohyun. TaeTiSeo ist eine Kombination aus den Anfängen der drei Member von SNSD. (Tae=Taeyeon, Ti=Tiffany, Seo=Seohyun).

Ihr Debüt feierten die drei im Jahr 2012 mit dem Song „Twinkle“. Diese Single wurde über 2.000.000 weltweit gedownloadet. Schon bevor die offizielle Bekanntgabe der Subgroup war, machten Seohyun, Tiffany und Taeyeon vieles gemeinsam. Sie moderierten Shows und waren oft als Trio zu sehen.   

 

 

Traineezeit

2005 debütierte Super Junior und somit kam SM Entertainment auf die Idee eine ähnliche Girl Group zu gründen. Anfangs war jedoch eine kleinere Gruppe geplant, aber letzten Endes wurde es eine neunköpfige Girl Group. So war nach der anfänglich kleineren Gruppe eine elfköpfige geplant. Seit dem ersten SM Girl Projekt waren Jessica, Hyoyeon, Yuri, Sooyong, Yoona und Seohyun dabei. Diese sechs sind natürlich in die nächste Runde gekommen. Dann wurden 5 weitere ausgewählt. Darunter ist aber keine von den jetzigen Members. Aus unbekannten Gründen wurden zwei der fünf neuen bald darauf wieder ausgewechselt und es kamen Taeyeon und Tiffany dazu. Diese elf Mädchen bekamen den Bandnamen Super Girls, abgeleitet von super Junior. Es war geplant, dass diese Mädchen alle ihr Debüt haben werden, denn es wurden auch schon Gruppenfotos gemacht.  

 

 

Doch dann verließen Stella Kim und Ha-Jin die Band. Gerüchten zufolge konnten die beiden nicht gut genug Tanzen, denn Stella beispielsweise sollte das „Gesicht“ von Super Girls werden. Andere sagten, dass die beiden zu viel für ihr College zu tun hatten. So kamen drei neue Mitglieder dazu, unter anderem auch Sunny. Jetzt waren sie zu zwölft. Sunny, welche vorher fünf Jahre am Traineeprogramm des Starlight Entertainments teilnahm, wurde nun Trainee bei SM Entertainment.

 

 

Kurz nach diesen Bildern mussten zwei weitere Mädchen gehen. Sodass es nur noch zehn Mädchen waren. Taeyeon beispielsweise wollte auch aufgeben, da sie unter großen Stress stand, aber sie kam wieder zurück und heute ist sie der Leader von SNSD. Und dann stieg das letzte Mädchen aus.

So bestand also die letzte Kombination aus Taeyeon, Sunny, Sooyong, Hyoyeon, Tiffany, Jessica, Seohyun, Yoona und Yuri.  

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Maria (Samstag, 19 Januar 2013 21:14)

    Ich dachte Sunny war vorher bei einem anderem koreanischen Entertainment und nicht in Amerika...

  • #2

    Rebecca (Sonntag, 20 Januar 2013 13:11)

    "Sunny was born on May 15, 1989 in Los Angeles, California, and moved to Kuwait while she was still an infant. Her family moved to South Korea around the time of the Gulf War. She shares the same birthday with her two older sisters (Lee Eun-kyu and Lee Jin-kyu) and her mother. She speaks fluent Korean. Her father was in the college band Hwaljooro with Bae Chul-soo. She is the niece of Lee Soo Man, the founder of SM Entertainment. In 1998, Sunny entered Starlight Entertainment and became a trainee for 5 years before transferring to Starworld where she became a member of a duet called "Sugar" which never debuted. One of her older sisters was the manager for Sugar, but when the group disbanded, she became active in other parts of the music industry.
    In 2007, Sunny was recommended by the singer Ayumi, who transferred to SM Entertainment. After several months of training under SM Entertainment, Sunny debuted as a member of Girls' Generation that same year."

    Source: http://en.wikipedia.org/wiki/Sunny_(singer)

  • #3

    Juicers Reviews (Sonntag, 14 April 2013 18:33)

    I just shared this on Twitter! My friends will really enjoy it!

Annyeonghaseyo (✿◠‿◠)    

 

Flag Counter